1. zur Navigation
  2. zum Inhalt


Geschichte



Hinweis: Diese Website benutzt Cookies um die Inhalte für Sie anzupassen!   




Geschichte

ca. 1600 v. Chr. Nuraghenkultur

Dorgali war zur Nuraghenzeit schon dicht besiedelt. Villaggio nuragico di Serra Orrios Nuraghendorf Serra Orrios und La Tomba dei Giganti di S Ena e Thomes

400 nach Chr.
nachdem die Römer die Insel erobert haben, wurden die Städt Thurcali und Cares errichtet.

bis 900 nach Chr.
nachdem Untergang des röm. Reiches wurde es von den vandalen regiert.

900
Während der Judicatszeit hat die Kirche Bischöfe ins Land geschickt, um ihre Religion zu verbreiten. Dorgali gehörte zu dem Judicat der Gallura

1321
Nach einer kurzen Regierungzeit der Republik Pisa wurde die Region von den Spaniern erobert.

1678-1688
Pestepidemie

1713
Sardinien ging für kurze Zeit unter Österreichischen Besitz, bis es

1718
zur Dynasti von Savoia  (Haus Savoyen) überging.

17 Jhr.
Eine neue Kirche Santa Caterina wurde errichtet.

1824
Gab es die erste kommunale Schule.

1860
Eröffnung der Straße / Tunnel nach Cala Gonone.

18 Jhr.
Mit der Eröffnung der -im osten liegenden Strasse - "Orientale Sarda" wurde der internationale Handel gefördert.

Erste Weltkrieg
140 Tote

1924
Errichtung des Staudamm Cedrino zur Stromgewinnung.

Zweite Weltkrieg
59 Tote

ca. 1950
Mit dem Toruismus begann die Stadt an zu blühen.

 

 

.URL: www.orientale-sarda.it/Dorgali/Geschichte.php.
PID: 460